Silvia Weiskopf



Aktuelle Produktionen:
Caspar Hauser (Mit)  
Die Leiden des jungen Werther (Lotte)  
Frankenstein (Elizabeth Lavenza, _Frankensteins Verlobte_ / Das weibliche Wesen)  
nicht brennen (Mit)  
Tschick (Isa)  
VON DER LANGEN REISE AUF EINER HEUTE ÜBERHAUPT NICHT MEHR WEITEN STRECKE (Eine)  
Wir sind die Guten (Mit)  
 

Die 1980 in Mainz geborene Schauspielerin absolvierte ihr Studium von 2002 bis 2006 an der Schauspielschule Bochum. In der Jahrgangsabschluss-Inszenierung, die 2005 am Schauspielhaus Bochum gezeigt wurde, spielte sie die Hermia in Shakespeares “Ein Sommernachtstraum”. 2006 trat sie ihr erstes Gastengagement an: Unter der Regie von David Bösch wirkte sie am Schauspielhaus Zürich als Adine in “Der Streit” mit. Ihr erstes Festengagement erhielt sie 2006 bis 2008 am Schauspiel Leipzig. Danach folgten zwei Jahre am Theater Bielefeld. Seit Beginn der Spielzeit 2010/2011 ist Silvia Weiskopf Ensemblemitglied am Schauspiel Essen.