Stephanie Schönfeld



Aktuelle Produktionen:
Der gute Mensch von Sezuan (Shen Te / Shui Ta)  
Der Prozess (Fräulein Bürstner, Frau des Gerichtsdieners, Kaplan und andere)  
Dämonen (Arina SCHIGALJOWA)  
Ein König zu viel (König Fritz)  
Ichglaubeaneineneinzigengott. (Eden Golan, Shirin Akhras, Mina Wilkinson)  
Leben des Galilei (Virginia, Galileis Tochter)  
Maria Stuart (Elisabeth, Königin von England)  
Sophia, der Tod und ich (Sophia, _seine Ex-Freundin_)  
 

Stephanie Schönfeld wurde 1978 in Berlin geboren und absolvierte ihr Schauspielstudium an der Hochschule für Schauspielkunst „Ernst Busch“ in Berlin. Nach Gastengagements am Maxim Gorki Theater Berlin und am Berliner Ensemble war sie als festes Ensemblemitglied zunächst am Staatstheater Cottbus engagiert, wo sie 2004 mit dem „Max Grünebaum-Preis“ ausgezeichnet wurde; es folgten Festengagements am Schauspiel Leipzig, am Staatstheater Stuttgart und zuletzt am Theater Freiburg. Sie arbeitete u. a. mit Konstanze Lauterbach, Wolfgang Engel und Volker Lösch zusammen. Neben ihrer Theaterarbeit war sie regelmäßig für Film, Fernsehen und Rundfunk tätig und bereits in zahlreichen Kino- und Fernsehproduktionen zu sehen. Seit Beginn der Spielzeit 2014/2015 ist Stephanie Schönfeld Ensemblemitglied am Schauspiel Essen.