KlassikLounge: "Oboetry Slam"

Mit: Gerhard Schnitzler (Oboe), Rupert Schnitzler (Klavier), Jay Nightwind (Poetry-Slam), Désirée (DJ)

Zu einem „Oboetry Slam“ laden die Essener Philharmoniker in ihrer nächsten KlassikLounge am Montag, 13. März 2017, um 19:30 Uhr ein. Im Café Central International im Grillo-Theater treffen drei Künstler aufeinander, die gemeinsam ein außergewöhnliches Programm wagen – zwischen Robert Schumann und freier Improvisation, Geschichten und Musik, Nonsens und heiligem Ernst. Jay Nightwind, alias Jan Seglitz, ist Herz und Kopf der Essener Poetry-Slam-Szene. Gerhard Schnitzler ist seit 1981 Solo-Oboist der Essener Philharmoniker. Und Rupert Schnitzler ist Jazz-Pianist. Vor und zwischen den Live-Acts sorgt DJ Désirée (Reisebureau, Beatplantation) für entspannte Lounge-Atmosphäre. Am Ende besteht die Möglichkeit zum lockeren Austausch mit den Musikern.

Die Reihe „KlassikLounge“ startete im Sommer 2015 und kam von Anfang an beim Publikum hervorragend an. Klassische Musik mal anders genießen, in entspannter, lockerer Atmosphäre außerhalb des Konzertsaals – unter dieser Prämisse steht das ungewöhnliche Format. Dabei hat jeder Abend ein eigenes Motto. Die KlassikLounge findet viermal pro Spielzeit statt.

Der Eintritt ist frei. Zählkarten an der Abendkasse.

 

Nächster Termin: 12. Juni 2017, erstmals im Foyer des Aalto-Theaters.

Teilen Sie Ihre Gedanken mit uns und anderen Besuchern dieser Seite in unserem Gästebuch.