Jazz in Essen

Dave Douglas Quintet

feat. Jon Irabagon, Matt Mitchell, Linda ­Oh and Rudy Royston

Konzert am 25. Oktober 2015, 20:00 Uhr, im Grillo-Theater

“Es ist”, meint Jazzpublizist Hans-Jürgen Schaal, “als wolle Dave Douglas mit jedem Album sich, seine Musik und die Grenzen des Jazz überhaupt von Grund auf neu definieren.” Die Zahl der Bands, die der Ausnahme­trompeter seit Anfang der 1990er Jahre unterhielt, ist unüberschaubar, und mit jeder Formation ging er stilistisch andere Wege. Sein aktuelles Quintett, u. a. mit Saxophonist Jon Irabagon (Mostly Other People Do the Killing), hat sich einem zeitgemäßen, swingenden Acoustic Jazz verschrieben.

Mit: Dave Douglas (Trompete), Jon Irabagon (Saxophone), Matt Mitchell (Klavier), Linda Oh (Bass), Rudy Royston (Schlagzeug)

Die Reihe “Jazz in Essen” wird realisiert in Kooperation mit dem Kulturbüro der Stadt Essen und ab der Spielzeit 2015/2016 für die Dauer von fünf Jahren gefördert von der Alfried Krupp von Bohlen und Halbach-Stiftung.

 

Titelfoto: Austin Nelson

Teilen Sie Ihre Gedanken mit uns und anderen Besuchern dieser Seite in unserem Gästebuch.