Praktikanten für Bühne und Kostüme gesucht

Für die Inszenierungen “Manderlay” (Premiere am 27. April im Grillo-Theater) und “Eine Blume als Gegenwehr” (Uraufführung am 25. April in der Casa) sucht die Bühnen- und Kostümabteilung des Schauspiel Essen noch Praktikanten. Schulabgänger oder Studenten erhalten von Anfang März bis zu den Premieren Ende April die Gelegenheit, hautnah beim Entstehungsprozess von Bühnen- und Kostümbildern dabei zu sein. Sie begleiten die jeweilige Inszenierung von der ersten Probe bis zum Tag der ersten Aufführung, sehen, wie die ersten Skizzen und Entwürfe angefertigt werden, und beteiligen sich aktiv an der Erstellung von Bühnenbildmodellen, technischen Zeichnungen und Kostümfigurinen. In den theatereigenen Werkstätten erleben sie, wie die Dekorationen von Schreinern, Schlossern, Dekorateuren und Malern hergestellt bzw. die Kostüme in der Schneiderei und die Masken/Perücken in der Maskenabteilung angefertigt werden. Außerdem erhalten sie die Möglichkeit, an Proben teilzunehmen.
Das Praktikum kann nicht vergütet werden, die Schauspielleitung ist aber ggf. bei der Fahrtkostenerstattung gerne behilflich.

Schriftliche Bewerbungen per E-Mail erbeten an: andreas.jander@schauspiel-essen.de

Kontakt:
Andreas Jander
Leitender Bühnen- und Kostümbildner
T 02 01 81 22-337