Hospitanten für die Bühnen- und Kostümabteilung gesucht

Ein Bühnenbild fällt nicht vom Himmel! Und das gilt natürlich auch für Theaterkostüme. Welche Arbeiten in der Bühnen- und Kostümabteilung des Schauspiel Essen gemacht werden müssen, bis sich der Vorhang zur Premiere heben kann, können ab kommendem März wieder einige Hospitanten hautnah miterleben. Für die Stücke “Ich habe nichts zu verbergen – Mein Leben mit Big Data” im Grillo-Theater, “Alles ist erleuchtet” in der Casa und “Ich rufe meine Brüder” in der Box sucht Ausstattungschef Andreas Jander derzeit noch tatkräftige Unterstützung. Wer Lust hat, beim Entstehungsprozess einer Theaterproduktion dabei zu sein, sollte sich schnell bewerben: Voraussetzungen sind Volljährigkeit, zeitliche Flexibilität (Vormittags- und Abendproben, auch samstags) sowie ein generelles Interesse an Theater.
Eine Vergütung kann leider nicht gezahlt werden.

Schriftliche Bewerbungen per E-Mail erbeten an: andreas.jander@schauspiel-essen.de

Kontakt:
Andreas Jander
Leitender Bühnen- und Kostümbildner
T 02 01 81 22-337