Praktikum in der Bühnen- und Kostümabteilung

Ein Bühnenbild fällt nicht vom Himmel! Und das gilt natürlich auch für Theaterkostüme. Welche Arbeiten in der Bühnen- und Kostümabteilung des Schauspiel Essen geleistet werden müssen, bis sich der Vorhang zur Premiere heben kann, können ab kommendem Mai wieder einige junge Leute, die ein Praktikum zur Orientierung für eine Berufsausbildung im Bereich Bühnen- und Kostümbild oder für die Aufnahme eines entsprechenden Studiums absolvieren möchten, hautnah miterleben. Bei den Stücken “Der Sturm” im Grillo-Theater (Premiere am 13. Juni) und “Von der langen Reise auf einer heute überhaupt nicht mehr weiten Strecke” in der Casa (Premiere am 14. Juni) bietet Ausstattungschef Andreas Jander derzeit noch die Möglichkeit, für den Zeitraum von jeweils ca. acht Wochen Praxiserfahrungen am Theater zu sammeln. Wer Lust hat, beim Entstehungsprozess einer Inszenierung dabei zu sein, sollte sich schnell bewerben: Voraussetzungen sind Volljährigkeit, zeitliche Flexibilität (Vormittags- und Abendproben, auch samstags) sowie ein generelles Interesse an Theater.
Eine Vergütung kann leider nicht gezahlt werden.

Schriftliche Bewerbungen per E-Mail erbeten an: andreas.jander@schauspiel-essen.de

Kontakt:
Andreas Jander
Leitender Bühnen- und Kostümbildner
T 02 01 81 22-337