"Alten Helden" präsentieren weihnachtliche Quiz- und Impro-Show im Frühling

Premiere von „Alle Jahre wieder – Weihnachten: Ein Gesellschaftsspiel“ am 27. Mai in der Box

Essen. In dieser Spielzeit widmen sich acht theaterbegeisterte Senioren, die sich regelmäßig in der Theaterlabor-Gruppe „Alte Helden“ der Theaterpädagogik am Schauspiel Essen treffen, zu einer ungewöhnlichen Jahreszeit einem gesellschaftlich hoch komplexen Phänomen: dem Weihnachtsfest. Nie sind die Kirchen, die Kaufhäuser und die Krankenhäuser so voll wie zur Weihnachtszeit. Und gerade der Heilige Abend treibt den homo sociologicus regelmäßig an den Rand der Verzweiflung. Grund genug also, sich diesem Thema einmal mit jahreszeitlichem Abstand zu nähern.

„Als die ersten Krokusse zu blühen begannen“, erzählt Regisseurin Sarah Mehlfeld, „haben wir unsere Nasen tief in die Weihnachtsbücher gesteckt und zwischen Strohsternen und Christbaumkugeln in unseren eigenen, turbulenten Erinnerungen gekramt. Gefunden haben wir ein für uns völlig neues Format: Weihnachten als Gesellschaftsspiel.“ Erstmals bei der Premiere von „Alle Jahre wieder – Weihnachten: Ein Gesellschaftsspiel“ am Freitag, dem 27. Mai ab 19 Uhr in der Box des Schauspiel Essen werden die Akteure Willi Hagemann, Maria Lausberg, Günter Leufgen, Jörg Prögler, Harald Rosanowski, Ulla Roseburg und Ulla Schmidt Texte rezitieren, assoziieren und improvisieren. Vor allem aber werden sie sich wortreich duellieren, wenn es heißt: „Herzlich willkommen zu ‚Alle Jahre wieder‘, der weihnachtlichen Quiz- und Impro-Show hier am Schauspiel Essen.“ Für die Bühnenausstattung und Kostüme sorgt Christina Hillinger.

Weitere Termine:
28. Mai, 19:00 Uhr; 4. Juni, 14:00 Uhr; 10. Juni, 19:00 Uhr (im Rahmen des Essener Kulturpfadfestes); Box des Schauspiel Essen

Eintritt: 6,60 Euro

Kartenvorverkauf:
TicketCenter der Theater und Philharmonie Essen, Tel.: 0201/81 22-200, oder unter tickets@theater-essen.de

Neuigkeiten des Schauspiel Essen als RSS-Feed abonnieren.