Heidi Bahl schrieb am Dienstag, den 26. Mai 2015 um 20:49 Uhr
Gern möchte ich kurz vor Ende der Spielzeit noch einen Kommentar zu Misery schreiben.
Schaut mal auf meinem Blog: fraurossiblogt.me/2015/05/26/misery-eine-annahrung-an-einen-ungeliebten-schriftsteller-gegluckt-dank-der-auffuhrung-im-schauspielhaus-essen/
Jutta Potreck schrieb am Freitag, den 8. Mai 2015 um 17:48 Uhr
Die Idee der Nachtlesung finde ich interessant. Es erinnert mich an die Erzählung meiner Mutter (heute 92 Jahre alt) und ihre Erinnerung an eine der letzten Vorstellungen während des Krieges. Es gab Fliegeralarm und sie musste nicht nur mit meinem Vater sondern auch mit den Schauspielern in den Bunker unterhalb der damaligen Hauptsparkasse (heute ein kleines Shopping Center).
Bin gespannt wie es wird.
Mit freundlichen Grüßen
Jutta Potreck
Felicitas Bachmann schrieb am Donnerstag, den 30. April 2015 um 23:17 Uhr
Komme gerade aus "Cabaret" wieder, eine unglaubliche Inszenierung, herzlichen Glückwunsch. Ich kenne das Stück in und auswendig - Ihr Bühnenbild, die Choreographie, Interpretation der Songs, der Schluss, alles phantastisch! Vielen Dank an das großartige Ensemble (allen voran der großartige Conferencier, der keinen Filmvergleich scheuen muss, und eine wunderbare Sally Bowles) und Orchester! Felicitas aus Dortmund!
silke schrieb am Dienstag, den 21. April 2015 um 16:38 Uhr
Ich habe am vergangenen Sonntag die Premiere von "Alles ist erleuchtet" gesehen und bin restlos begeistert! Meinen Glückwunsch zu dieser großartigen Inszenierung und meinen Dank an die wunderbaren Schauspieler für dieses fantastische Theater-Erlebnis.
veronika schrieb am Dienstag, den 31. März 2015 um 21:58 Uhr
die wanze in der box
Ich hatte die Wanze schon mal gesehen, aber so lebendig war es vorher nicht! Der Hauptdarsteller ist spitze und nutzt die kleine Bühne gut für sich aus. Bestimmt hat er nach der Aufführung einige Kilo abgenommen! Ganz toll gemacht, kann ich 100 % weiterempfehlen für jung und alt!
raba29 schrieb am Montag, den 23. März 2015 um 10:00 Uhr
Cabaret am 22.03.
Ganz tolle Aufführung, wir waren begeistert darüber, dass Sie auf der Bühne des Grillo-Theaters das Musical so eindrucksvoll gespielt haben. Tolle Schauspieler (alle) und beeindruckend, dass Sie trotz der "Enge" so eine Live Band und so eine abwechslungsreiche Aufführung geschaffen haben, danke dafür
suessebeere34 schrieb am Sonntag, den 8. März 2015 um 23:09 Uhr
Betreff: Die Wanze
Wir waren heute zu Gast bei ihnen und können uns nur bedanken für ein wirklich wunderschönes Stück mit einem wunderbaren Schauspieler!!!
Es hat wirklich Spass gemacht!!!
Dregenus schrieb am Sonntag, den 8. Februar 2015 um 19:27 Uhr
Eine Jugend in Deutschland, 07.02.2015
Ein großes Lob allen Beteiligten, insbesondere den grandiosen Darstellerinnen und Darstellern. Wie stark Heimkehrende aus Auslandseinsätzen belastet sein können - es wurde uns allen deutlich vorgeführt. Danke für den tollen, nachdenklich stimmenden Abend.
Dagmar Oberfels schrieb am Dienstag, den 3. Februar 2015 um 16:34 Uhr
Betr,: Am Horizont
Sehr gute Inscenierung, mit sparsamem Bühnenbild und sehr guten Darstellern. Alles in Allem: Hervorragend und auch für Erwachsene sehr zu empfehlen.
Direkt zur Seite
100 Einträge auf 10 Seiten. | Seite 1
« Vorherige Seite Nächste Seite »