Eröffnung Gebetomat

Der “Gebetomat” des Berliner Künstlers Oliver Sturm macht in der Spielzeit 2016/2017 Station im Grillo-Theater.
Standort: unteres rechtes Seitenfoyer

Er sieht aus wie eine Mischung aus Passfoto-Automat und Beichtstuhl: Der „Gebetomat“ des Berliner Künstlers Oliver Sturm macht Station am Grillo-Theater. Der Gebetomat stellt die kleinste Form eines spirituellen Raums dar. Gedacht für Bahnhöfe, Flughäfen, Raststätten und andere öffentliche Orte, bietet er den Passanten eine Gelegenheit zur inneren Einkehr. Besucher/innen haben die Möglichkeit, Gebete aus den großen Weltreligionen und zahlreichen anderen Glaubensrichtungen und religiösen Gemeinschaften anzuhören. Es steht Ihnen frei, die Kabine als Rückzugsort zum eigenen Gebet oder nur zum Zuhören zu nutzen.

Eine Initiative des Schauspiel Essen und der Religionsgemeinschaften Essen.

 

www.gebetomat.de
Der Gebetomat bei Wikipedia

Teilen Sie Ihre Gedanken mit uns und anderen Besuchern dieser Seite in unserem Gästebuch.