Theaterfest 2015

Spielzeiteröffnungsfest mit Tag der offenen Tür im und rund um das Grillo-Theater am 29. August 2015 ab 15:00 Uhr

Das komplette Programm als PDF-Download

 

Nach der Sommerpause ist vor der ersten Premiere. Doch bevor sich im Grillo-Theater am 19. September der Vorhang zur Spielzeiteröffnung mit der Deutschsprachigen Erstaufführung von Nick Dears “Frankenstein” hebt, steht am Schauspiel Essen das traditionelle Theaterfest auf dem Programm: Am 29. August öffnet das Team von Intendant Christian Tombeil um 15 Uhr die Türen und gewährt interessante Blicke auch hinter die Kulissen. Mit literarischen und musikalischen Bühnenprogrammen, unterschiedlichen Aufführungen, Kostüm- und Dekoversteigerungen, Führungen und vielem mehr wollen Schauspieler, Dramaturgen und zahlreiche Mitarbeiter der technischen Abteilungen allen Theaterbegeisterten Lust auf die neue Saison machen.

Den Startschuss geben um 15:00 Uhr Oberbürgermeister Reinhard Paß und Intendant Tombeil auf der Außenbühne vor dem Grillo-Theater. Anschließend haben die Festbesucher die Qual der Wahl: Gehen sie zum Bühneneingang, um an der Theaterführung mit Literatur unter dem Titel “Sehen und gesehen werden” teilzunehmen? Oder zieht es sie mehr ins Café Central, wo es ab 15:30 Uhr eine Neuauflage des Wunschkonzertes “Für mich soll’s rote Rosen regnen” geben wird. Ebenfalls um 15:30 Uhr verwandelt sich die Box zum Schauplatz eines echten Insektenkrimis: Jan Pröhl und Tobias Sykora (Cello) spielen für Zuschauer ab acht Jahren das Kinderstück “Die Wanze” . (Die kostenlosen Zählkarten sind bereits vergriffen.)

Wer wissen möchte, wie es um die Traumfabrik-Qualitäten des Grillo-Theaters bestellt ist, der sollte eine der beiden nachmittäglichen Technik-Shows auf der Hauptbühne (15:15 Uhr und 16:30 Uhr) nicht verpassen. Und Musical-Fans kommen ab 17:15 Uhr im Café Central voll auf ihre Kosten: Dann präsentieren dort Ensemblemitglieder Songs aus “Cabaret” .
In der Casa bieten den ganzen Nachmittag über die Theaterpädagogen Programmpunkte an: Höhepunkt ist dort um 17:15 Uhr die Aufführung “Scampis fischen” der Theaterlaborgruppe “Theatercampus”. Um 17:30 Uhr wird dann vor dem Grillo-Theater der Hammer geschwungen: Zur Versteigerung stehen originale Theaterkostüme und einmalige Bühnen-Dekorationsteile. Der Erlös kommt Flüchtlingen zugute, die in Essen leben und von der Flüchtlingsberatung des Diakoniewerks Essen betreut werden. Anschließend geben auf der Außenbühne die “Bucket Boys” ein Konzert: Die Band bestehend aus Andreas Kehren (Bass, Backgroundvocals), Helge Lange (Gitarre, Backgroundvocals), Joe Vander (Schlagzeug), Michael Lange (Leadvocals, Keyboards) und Special Guest Petra Lange (Vocals) wird einige Titel aus ihren bisher erschienen acht CDs spielen, aber schwerpunktmäßig Stücke aus der neuen, am 18. September erscheinenden CD “Thoughts on an electric chair” präsentieren. Der Auftritt beim Theaterfest ist der Auftakt zu einer ganzen Reihe von Konzerten der “Bucket Boys” im Herbst in NRW und den Niederlanden aus Anlass der CD-Veröffentlichung und des 20-jährigen Band-Geburtstages (21. Oktober).

Diverse Spielangebote für Kinder, Mal- und Schminkaktionen (Insekten, Mäuse und Katzen), Infostände u. a. der Theatergemeinde, des Theaterrings, der Türkischen Buchmesse, der Stadtwerke Essen, von Unicef und Pro Asyl sowie des KinderPalliativNetzwerk Essen runden das Angebot ab. Und für kulinarische Köstlichkeiten ist natürlich auch gesorgt.

Ein Höhepunkt des Theaterfestes wird sicherlich wieder die abendliche Trailer-Show auf der Grillo-Bühne sein: Ab 19:00 Uhr präsentiert das Ensemble kurze Ausschnitten aus den Stücken der neuen Saison. Und zum Abschluss des Theaterfestes tritt auf der Außenbühne die Band “Tante Polly” auf, die beim Kinderstück “Jim Knopf und Lukas der Lokomotivführer” bereits das Grillo-Theater unter reichlich musikalischen Dampf gesetzt hat.

Für langfristige Planer beginnt an diesem Tag auch der Vorverkauf für die beiden Musicals “My Fair Lady” (u. a. die Silvestervorstellung) und “Cabaret” . Zudem bietet die Theater und Philharmonie Essen (TUP) während des Theaterfestes wieder vergünstigte Karten an: Für Eigenveranstaltungen des Schauspiels, der Oper, des Balletts, der Essener Philharmoniker sowie der Philharmonie Essen, die bis zum 30. Dezember 2015 stattfinden, wird an der Grillo-Theaterkasse sowie im TicketCenter ein Rabatt von 10 % gewährt. Ausgenommen dabei sind Premieren und Sonderveranstaltungen sowie Sonderkonzerte der Philharmonie.

Der Eintritt beim Theaterfest ist frei.
Kostenlose Zählkarten für die Vorstellungen “Scampis fischen” (17:15 Uhr, Casa) sowie die Trailer-Show (19:00 Uhr, Grillo-Theater) sind im TUP-TicketCenter, II. Hagen 2, Tel.: 0201/81 22-200, erhältlich.

 

Das komplette Programm als PDF-Download

Teilen Sie Ihre Gedanken mit uns und anderen Besuchern dieser Seite in unserem Gästebuch.